Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Ehrenamt zu Besuch im Maximilianeum

Unter der Reiseleitung von Helga Ländner, Schirmherrin des Würzburger Caritasladens, besuchten Helferinnen und Helfer des Dorfladens Uengershausen und des Caritasladens sowie die CSU Hausen ihren Landtagsabgeordneten Manfred Ländner im Münchner Maximilianeum.

Städtebaulicher Denkmalschutz

2,6 Mio. für den Landkreis Würzburg

„Im Landkreis Würzburg können wir heuer fünf historische Stadt- und Ortskerne mit 2,6 Mio. Euro aus dem Bund-Länder-Programm ‘Städtebaulicher Denkmalschutz’ unterstützen“, freut sich Landtagsabgeordneter Manfred Ländner.

Versöhnungsgesetz passiert Landwirtschaftsausschuss

Am 3. Juli 2019 hat das Volksbegehren zum Artenschutz einschließlich des sogenannten Versöhnungsgesetzes und ein begleitender Entschließungsantrag den Landwirtschaftsausschuss erfolgreich passiert. Mit unseren Initiativen sorgen wir dafür, dass das Volksbegehren in der Praxis auch umgesetzt werden kann, vermeiden zugleich unbeabsichtigte Härten für die Landwirtschaft und sorgen mit einem zusätzlichen Maßnahmenpaket für mehr Artenschutz und größere Akzeptanz bei den Betroffenen.

Verkehrskonferenz „Würzburger Norden‘

Grundsatz der "Sicherheit und Erträglichkeit“ des Verkehrs

Gemeinsam mit dem Bergtheimer Bürgermeister Konrad Schlier, dem Vorsitzenden des ILEK (Integriertes ländliches Entwicklungskonzept), hatte Landtagsabgeordneter Manfred Ländner zu einer „Verkehrskonferenz Würzburger Norden“ in die Mehrzweckhalle nach Bergtheim eingeladen.

Bayerisches Städtebauförderungsprogramm 2019:

3,8 Millionen Euro für Gemeinden im Landkreis

Gute Nachrichten für sieben Gemeinden im Landkreis Würzburg: Insgesamt 3.819.000 Euro stehen im Landesprogramm der Städtebauförderung heuer für unsere Region zur Verfügung.

Freistaat unterstützt Kommunen beim Erhalt von Freibädern

"Unsere Kinder sollen weiterhin wohnortnah das Schwimmen lernen können. Der Freistaat unterstützt die Kommunen deshalb mit einem wuchtigen Förderprogramm für Freibäder“, betont Abgeordneter Manfred Ländner. Bayern stellt hierzu in den nächsten sechs Jahren insgesamt 120 Millionen Euro bereit.

Über 5 Mio. Euro Förderung fließen in den Landkreis Würzburg

 „Es freut mich, dass wir heuer über 5 Mio. Euro für kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Würzburg erhalten“, sagt Landtagsabgeordneter Manfred Ländner. „Der Freistaat Bayern bleibt ein verlässlicher Partner seiner Gemeinden und Landkreise – gerade mit Blick auf den Bau und Erhalt unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen“, so Ländner. „Ich freue mich, dass sich mein Einsatz für die Projekte in unserer Region gelohnt hat.“ Im Landkreis Würzburg werden folgende Projekte gefördert:

14,8 Mio. Euro Förderung für die Stadt Würzburg

„Es freut mich, dass wir heuer rund 14,8 Mio. Euro für kommunale Hochbaumaßnahmen in Würzburg erhalten“, sagt Landtagsabgeordneter Manfred Ländner. „Der Freistaat Bayern bleibt ein verlässlicher Partner seiner Gemeinden und Landkreise – gerade mit Blick auf den Bau und Erhalt unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen“, so Ländner. „Es ist sehr erfreulich, dass sich auch mein Einsatz für die Projekte in Würzburg gelohnt hat.“ 

Manfred Ländner

Steinachstraße 3b
97082 Würzburg
Telefon : 0931/705 29 601
Telefax : 0931/705 29 603
E-Mail  : buero@mdl-laendner.de